„Tage der Vielfalt“ / „Diversity Days“ vom 07. bis 30. Januar 2019

In Kooperation mit verschiedenen Referent*innen, Künstler*innen und Gruppen veranstaltet die Café Mondial Hochschulgruppe vom 07. bis 30. Januar 2019 erstmals „Tage der Vielfalt“ / „Diversity Days“. Der Eintritt ist frei**, bei den Vorträgen ist keine Anmeldung nötig! Bei den Workshops bitte Anmeldung per Email an anmeldung@cafe-mondial.org

Hier schon mal das Programm; hier der Flyer und hier das Plakat der Tage der Vielfalt zum Download:

07.01 -27.01.: UniQueer „Wall of Diversity“, Uni Foyer

09.01., 19 Uhr: Auftakt: Musambara „Rhythmus und Klangbalance“ Workshop, Musikwerkstatt, Joseph-Belli-Weg 1

10.01., 18.45 Uhr: Jun. Prof. Dr. Sebastian Koos „Der lange Sommer der Migration und zivilgesellschaftliche Hilfe für Geflüchtete in Deutschland“, A703, Uni Konstanz

11.01., 14 Uhr: Bridging Gaps „Afrika Stereotype“ Workshop, G201, Uni Konstanz

12.01., 18 Uhr: Offenes Antifaschistisches Treffen „Einführung in die feministische Theorie – ein inhaltlicher und historischer Überblick“, Café Mondial

13.01., 18 Uhr: Amnesty International „Geschichte der Kurden“, Café Mondial

14.01., 13:30 Uhr: Dialogue en Route/AGATHU, Grenzrundgang und Begegnung mit Geflüchteten „Grenzen setzen – Grenzen überschreiten“; Treffpunkt Hauptbahnhof Kreuzlingen (vor dem AVEC Laden)

14.01., 17 Uhr: UniQueer „Queerativ – der Kunstworkshop“, Kunstraum hinter dem Haupteingang der Uni Konstanz

14.01.-18.01.:„Flucht und Asyl“ Ausstellung, Uni Foyer

14.01.-25.01. Mo-Fr, 18-20 Uhr: Dr. Albert Kümmel-Schnur & Pit Wuhrer „Ab heute anders!“, Bürgersaal am Stephansplatz

16.01., 18.45 Uhr: Jun. Prof. Dr. Aurélia Bardon & Jun. Prof. Dr. Christina Zuber „What to do with religious diversity? A normative debate“ Workshop, D434,Uni Konstanz

17.01., 13.30 Uhr: Adtendo „Selbstwirksamkeit“ Workshop, H308, Uni Konstanz

17.01., 17 Uhr: Demokratiezentrum Baden-Württemberg „Wenn Parolen Unterschiede machen. Rechtspopulismus in der Gesellschaft“, Café Mondial

17.01., 19 Uhr: Zebra Kino „Capernaum“ Film**

18.01.-30.01.: „Flucht und Asyl“ Ausstellung, Café Mondial

18.01., 18 Uhr: Magdalena Kusserow „Kolumbianischer Tanz“ Workshop, Albertus-Magnus-Haus, Rheingutstraße 36

18.01., 20 Uhr: Musambara World Beat Entertainment, Platzkonzert, Musikwerkstatt, Joseph-Belli-Weg 1

19.01., 10-14 Uhr: Markt der Möglichkeiten, Bürgersaal am Stephansplatz

20.01., 11 Uhr: Zero-Waste Brunch, Café Mondial

20.01., 15.30 Uhr: Arbeiterkind „Check your Privilege! Eine praktische Einführung zum Thema Bildungsgerechtigkeit“, Café Mondial

20.01., 17:30 Uhr: Adtendo Kunstgruppe „Traumfänger basteln“ Workshop, Café Mondial

22.01., 18.45 Uhr:  „Solidarity City – ein Konzept für Konstanz? Vorstellung der Idee und anschließende Diskussion über die Gestaltungsmöglichkeiten“, A702, Uni Konstanz

24.01., 16 Uhr: Lilith Kugler „(Re)Präsentation anderer Kulturen in Medien“, Café Mondial

24.01., 22 Uhr: Party Mondial, Kantine KN

25.01., 14 Uhr: Prof. Dr. Helga Kotthoff „Komik (in) der Migrationsgesellschaft“, A702, Uni Konstanz

25.01., 18 Uhr: Eric Kamguia, AWOLI e.V. „Vom Klimawandel vertrieben – die neue Migrationsbewegung“, Café Mondial

26.01., 17 Uhr: „Weltküche Petershausen“ – Vorstellung der neuesten Kochkarten mit kulinarischen Kostproben, Treffpunkt Petershausen, Georg-Elser-Platz 1

30.01., 17 Uhr: Jun. Prof. Dr. Steffen Eckhard „Interkulturelle Diversität im öffentlichen Dienst und Verwaltungshandeln: Der Fall der Vereinten Nationen“, A702, Uni Konstanz

30.1., 18.45 Uhr: Prof. Dr. Daniel König „Terror und Kebab“ Film mit Einführung, A704, Uni Konstanz

 

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

Mit freundlicher Unterstützung durch Landkreis und Stadt Konstanz!

++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++

**Tickets für den Film „Capernaum“ könnt ihr vorher im Uniradio gewinnen!