Kemenche-Konzert

Am dritten Advent erwarteten die Besucher*innen des Café Mondial eine musikalische Reise in besondere Klangwelten: die wundervollen Klänge des iranische Musikers Merhzad Azamikia (Kemenche), des Konstanzer Tablavirtuosen Florian Schiertz, des sudanischen Musikers Mohamed Badawi (Gesang, Perkussion und Ud) und des ukrainischen Kontrabassisten Viacheslav Grytsenko ließen das Publikum von fernen Welten träumen.

Relativ spontan kam dieses Konzert zustande, denn nur zwei Tage hatte der Kemenche-Spieler zwischen seiner Europatournee „Festival der Weltmusik – Klangwelten“ Zeit. Diese Zeit nahm er sich gerne und verzauberte gemeinsam mit den drei weiteren Künstlern die Besucher*innen des Café Mondials.

Mal schnell und vergnügt, mal langsam und traurig – Kemenche, Tabla, Ud, Gesang, Perkussion und Kontrabass erzeugten die unterschiedlichsten Stimmungen bei den rund 50 Zuhörer*innen. Vielen Dank nochmals von Herzen an alle vier Musiker für dieses wundervolle Konzert. Es war uns eine Ehre, euch zu Besuch zu haben.