Workshops und erste MV

Was war, was ist, was wird sein? Während draußen der Regen aufs Dach des Sozialgebäudes und zukünftigen Sitz des Café Mondial im Palmenhauspark prasselte, diskutierten Mitglieder und Aktive des Vereins im Inneren intensiv und gut gelaunt in fünf Workshops über das bereits Erreichte und die Herausforderungen der Zukunft. Zum Beispiel darüber, wie interkulturelle Kommunikation tatsächlich funktioniert, ob und in welcher Form sich das Café Mondial zukünftig auch politisch engagieren will, welche Strukturen sich der Verein zur besseren Transparenz geben sollte und wie man zum bezahlten Ehrenamt steht. Die erste Mitgliederversammlung seit Gründung des Vereins machte deutlich, was möglich ist, wenn sich motivierte und kreative Menschen gemeinsam engagieren – und so wurden so formelle, aber wichtige Akte wie die Neuwahl des Vorstands und zweier Revisoren fast schon zur Nebensache eines bunten und wegweisenden Tages.

Invalid Displayed Gallery