Opening Party

Was für ein Auftakt! Bei schönstem Sonnenschein feierten rund 300 Menschen die Fertigstellung des ersten festen Veranstaltungsorts des Café Mondial im Paradieser Palmenhauspark. Bunt und international nicht nur die neue Inneneinrichtung des pünktlich zum Event fertiggestellten Cafés, sondern auch Buffet und Programm zur Eröffnungsfeier. Geigenmusik und Gesang von Alisa aus Serbien, moderner ägyptischer Tanz (Hilal Dance) von Yvette Blum und ihre Tanzgruppe, Musik von den BAOBAB VIBES, Gesang mit Hassan – und viele spontane Tanzeinlagen, die zeigten, dass dieser Ort der Begegnung seinen Namen mehr als verdient.

Neben Spaß und Unterhaltung kam auch die Information nicht zu kurz: Café Mondial-Mitglied Lamija, die durch das Programm führte, blickte zurück auf die Entwicklung des Vereins: angefangen von den ersten Impulsen aus einem Augsburger Projekt über die Vereinsgründung und die zahlreichen Veranstaltungen des Café Mondial „on Tour“ bis hin zu den erst vor wenigen Tagen abgeschlossenen Umbauarbeiten des neuen Gebäudes, das nun zum Zentrum für Begegnung von alteingesessenen und neu hinzugekommen Konstanzern werden soll. Nachdenkliche Momente gab es ebenfalls, etwa beim Vortrag des Schauspielers Frank Lettenewitsch, dessen Zeilen von Stadträtin Zahide Sarikas ins Türkische übersetzt wurden. Dass Flucht und Asyl kein neues Thema in Konstanz sind, verdeutlichte die seit 30 Jahren im Arbeitskreis Asyl engagierte Friederike von Wolff im Gespräch mit Lutz Rauschnik. Und auch die begleitende PRO ASYL Foto-Ausstellung „Asyl ist Menschenrecht“ stimmte mehr als nachdenklich. Umso schöner, dass die Feier des neuen Begegnungsort zu einem gelungenen Multi-Kulti-Event wurde. Mit der Eröffnung des Café Mondial ist ein wichtiger Schritt getan, um Menschen unterschiedlichster Herkunft eine Heimat zu geben und miteinander in Kontakt zu bringen. Künftig wird unser Café jeden Mittwochnachmittag von 15–18 Uhr, samstags von 14.30-17.30 Uhr sowie sonntags von 11-17 Uhr geöffnet haben.

Invalid Displayed Gallery