Literatur-Café

Bücher aus euren Ländern, Bücher, die euch am Herzen liegen, Bücher, die euch wichtig sind – einmal im Monat treffen wir uns und lesen zusammen. Jeden Monat versuchen wir ein Buch aus einem anderen Land kennenzulernen. Dabei sprechen wir auch über die Autor*innen, die Zeit, in der die Geschichte spielt und das Thema des Buches. Wir wollen verstehen, warum dieses Buch für euch und eure Kultur wichtig ist. Viele von uns lernen neu Deutsch und im Literatur-Café können wir unser Deutsch zusammen verbessern.

Diesen Monat im Literatur-Café: Die Asche meiner Mutter von Frank McCourt

Ein Zitat aus dem Buch: „Natürlich hatte ich eine unglückliche Kindheit; eine glückliche Kindheit lohnt sich ja kaum schlimmer als eine normale unglückliche Kindheit ist die unglückliche irische Kindheit, und noch schlimmer ist die unglückliche irische katholische Kindheit“