Interkulturelle Woche: Vortrag – Indigene Völker und ihre Rechte heute

Indigene Völker auf unserer Erde: was wir ihnen verdanken und was wir ihnen schulden– am 27. September 2019 um 19-22.00 im Café Mondial, Konstanz. Aktuell leben etwa 150 Millionen Indigene in sogenannten „Stammesgesellschaften“ in mehr als 60 Ländern weltweit. Wie leben diese Menschen? Was können wir von ihnen lernen? Naturschutz und alternative Lebenskonzepte sind nur zwei solche Aspekte. Wir machen auf die alt-neue Bedrohung dieser Völker aufmerksam: fehlende Landrechte im eigenen Lebensraum, Menschenrechts-verletzungen durch Behörden oder Eindringlinge, illegale Abholzung, Vertreibung, Gewalt im Namen des Naturschutzes, gezwungene Einschulung in Internate, Missionierung, Vernichtung/ Vergiftung ihrer natürlichen Ressourcen – diese Liste ist hart und lang. Welche Handlungsmöglichkeiten haben wir? Es verspricht sich ein bunter Abend mit Impulsvorträgen, Ausstellungen, Kurzfilmen und vielen neuen Einsichten. 

Eine Kooperation mit der Eine-Welt Promotorin (ISC Konstanz e.V.)