Cycle-Up your Weihnachtsgeschenk

Die internationale „Make Something Week“ ist eine Woche voll toller Events, deren Ziel es ist Konsum durch eigenes Handeln zu ersetzen. Auf der ganzen Welt gibt es Mitmach-Tage bei denen kreative, innovative und einzigartige Alternativen zum (Weihnachts-) Einkaufen vorgestellt werden.
Gemeinsam mit Greenpeace wollen wir damit zu einer Kultur beitragen, in der Kreativität, Erfahrung und Wissen mehr geschätzt werden als immer neue Besitztümer. Wir wollen Ressourcen schonen und selbst aktiv werden! Wir wollen Weihnachtsgeschenke selbst basteln oder uns selbst und der Umwelt ein Geschenk machen! Jeder kann ein Zeichen setzen! Es geht nicht darum, wie groß die einzelnen Schritte sind, es geht darum, wie viele Menschen einen kleinen Schritt in die gleiche Richtung machen! Macht etwas selbst! Kauft nichts!

Bei Live-Musik (akustische Gitarre und Gesang des Duos „Halbvoll“) kann gebastelt und gekocht werden. Das Café Mondial hat an diesem Tag ganz normal geöffnet.

Die LebensmittelretterInnen von „Foodsharing Konstanz“ werden uns gerettete Zutaten zur Verfügung stellen, mit denen wir gemeinsam kochen werden. Jeder ist eingeladen zwischen 13 und 17 Uhr mitzukochen oder auch nur auf ein Essen vorbei zu schauen. Das Essen ist kostenlos – solange der Topf etwas hergibt.

Eintritt frei und Workshops kostenlos. Material kann, muss aber nicht mitgebracht werden!

DAS PROGRAMM:

  • Upcycling 1:
    Wachstücher mit Bienenwachs herstellen – eine wertvolle Alternative zu Frischhalte- oder Alufolie
  • Upcycling 2:
    Die Alternative zur Plastiktüte – individuelle Morsbags aus Stoff nähen
  • Upcycling 3:
    Perlenschmuck aus Papier herstellen
  • Veganes Kochen für Anfänger mit dem Streetteam von PETA2

 
Bild designed by Jessica Louis, Louis Studio